Sozialpädagoge (m/w/d), Sozialarbeiter (m/w/d)

  • Christliches Kinderhospital Osnabrück
  • Teilzeit
  • Publiziert: 19.01.2021
scheme imagescheme image

Das Christliche Kinderhospital Osnabrück zählt zu den großen Kinderkliniken Deutschlands. Es werden jährlich ca. 8.000 Patienten stationär und ca. 11.000 Patienten ambulant versorgt. Unser Krankenhaus profi­tiert von seiner modernen, sehr funktio­nalen Bau­weise. Wir sind Akademisches Lehr­kran­ken­haus der Medizinischen Hochschule Hannover. Als sowohl medizi­nisch wie auch wirt­schaftlich sehr gut aufge­stellte Einrichtung haben wir den Anspruch, uns stetig weiter­zu­ent­wickeln.

Auf unserer Station für psychosomatische Medizin behandeln wir schwerpunktmäßig Kinder und Jugendliche mit Bewältigungsstörungen bei somatischen Krankheiten, mit chronischen Bauch- und Kopfschmerzen sowie mit anderen psychosomatischen Erkrankungen.

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Sozialpädagogen (m/w/d) / Sozialarbeiter (m/w/d)
für die Kinder-Psychosomatik und das Entlassmanagement

in Teilzeit (20 Stunden/Woche).
 

Ihre Aufgaben

  • Begleitung der Familien während des stationären Aufenthaltes
  • Sozialrechtliche Beratung
  • Kooperation mit anderen Institutionen
  • Beratung und Unterstützung bei der nachstationären Versorgung im Rahmen des Entlassmanagements
  • Koordination der Hilfsmittelversorgung und Anschlussbehandlungen
  • Durchführung von Patienten- und Elternschulungen

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit oder der Sozialpädagogik
  • Idealerweise Berufserfahrung in einer (Kinder-)Klinik
  • Gute PC-Kenntnisse
  • Belastbarkeit und Fähigkeit zum eigenständigen, verantwortungsbewussten Arbeiten
  • Flexibilität im Team und in der Klinik
  • Soziale Kompetenz und Empathie im Umgang mit unseren kleinen Patientinnen und Patienten und deren Angehörigen

Erwarten können Sie

  • ein verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • eine hervorragende Arbeitsatmosphäre, die unsere christliche Grundhaltung widerspiegelt
  • ein kollegiales und wertschätzendes Miteinander in einem multiprofessionellen Team aus Ärzten, Pflegekräften, Pädagogen, Psychologen und Mitarbeitern/innen des psychosozialen Dienstes
  • eine leistungsgerechte Vergütung mit zusätzlichen Arbeit­geber­leistungen
  • eine attraktive Universitäts­stadt mit vielen Vorteilen für ein familien­freund­liches Leben

Sie haben Fragen?

Besuchen Sie unsere Homepage (www.ckos.de) oder wenden sich an das Sekretariat der Geschäftsführung (0541/7000-6940).