Medizinisch-Technische Assistentin im Bereich Funktionsdiagnostik (m/w/d)

  • Christliches Kinderhospital Osnabrück
  • Voll/Teilzeit
scheme image

Das Christliche Kinderhospital Osnabrück zählt zu den großen Kinderkliniken Deutschlands. Es werden jährlich ca. 8.000 Patienten stationär und ca. 11.000 Patienten ambulant versorgt. Unser Krankenhaus profi­tiert von seiner modernen, sehr funktio­nalen Bau­weise. Wir sind Akademisches Lehr­kran­ken­haus der Medizinischen Hochschule Hannover. Als sowohl medizi­nisch wie auch wirt­schaftlich sehr gut aufge­stellte Einrichtung haben wir den Anspruch, uns stetig weiter­zu­ent­wickeln.

Im Bereich der Neuropädiatrie behandeln wir stationär und ambulant Kinder und Jugendliche mit angeborenen und erworbenen Erkrankungen des Nervensystems. Besondere Schwerpunkte sind die Betreuung von Patientinnen und Patienten mit allen Formen der Epilepsie, die Abklärung von Entwicklungsstörungen, Diagnostik von Bewegungsstörungen und von entzündlichen Erkrankungen des Nervensystems. Pro Jahr werden über 1.800 EEGs abgeleitet. Zur Erweiterung unseres diagnostischen Leistungsspektrums möchten wir zukünftig auch evozierte Potentiale und NLGs messen. 

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Medizinisch-Technische Assistentin im Bereich Funktionsdiagnostik (m/w/d)

in Voll- oder Teilzeit.

Ihre Aufgaben

  • Ableitung von EEGs (Wach- und Schlaf-EEG / Schlafentzugs-EEG, Langzeit-EEG-Ableitung über Nacht)
  • Messung von evozierten Potentialen (AEP / VEP / SEP)
  • Vor- und Nachbereitung von NLGs
  • Dokumentation des Untersuchungsverlaufes/der Untersuchungsergebnisse
  • Vorbereitung und Überwachung der medizinischen Geräte
  • Untersuchungsbegleitende Versorgung und Betreuung unserer kleinen Patientinnen und Patienten 
  • Flexible Mitarbeit in allen EEG-Bereichen

Ihr Profil

  • Abgeschlossene Ausbildung als Medizinisch-Technische/r Assistent/in (Funktionsdiagnostik) 
  • Idealerweise Berufserfahrung in einer (Kinder-)Klinik oder Praxis
  • Gute PC-Kenntnisse
  • Belastbarkeit und Fähigkeit zum eigenständigen, verantwortungsbewussten Arbeiten
  • Flexibilität im Team und in der Klinik
  • Soziale Kompetenz und Empathie im Umgang mit unseren kleinen Patientinnen und Patienten und deren Angehörigen

Erwarten können Sie

  • ein verantwortungsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • eine hervorragende Arbeitsatmosphäre, die unsere christliche Grundhaltung widerspiegelt
  • ein kollegiales und wertschätzendes Miteinander in einem multiprofessionellen Team aus Ärzten, Pflegekräften, Pädagogen, Psychologen und Mitarbeitern/innen des psychosozialen Dienstes
  • eine leistungsgerechte Vergütung mit zusätzlichen Arbeit­geber­leistungen
  • eine attraktive Universitäts­stadt mit vielen Vorteilen für ein familien­freund­liches Leben

Sie haben Fragen?

Besuchen Sie unsere Homepage (www.ckos.de) oder wenden sich an das Sekretariat der Geschäftsführung (0541/7000-6940).